Eine Orchidee zieht ein.

Eigentlich war die Orchidee ja als Geburtstagsgeschenk für meine Ma gedacht. Nicht von uns, sondern von einer örtlichen Bank. Diese ließ sie über unsere örtliche Gärtnerei liefern. Nun wohnt meine Ma aber nicht mehr hier und aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes in ihrem hohen Alter von 95 Jahren, ist sie nicht mehr in der Lage so eine wunderbare Blume zu pflegen. Tja, und dem Personal in dem Heim, möchte ich neben der Pflege meiner Mutter nicht auch noch die Pflege einer Blume zumuten.

Nachdem ich mich dann kundig gemacht habe, dass eine Orchidee für Stubentiger nicht giftig ist, habe ich beschlossen dieser Schönheit bei mir ein Zuhause zu geben.

Den Tigertest hat sie schon mal überlebt. Sie wurde ausgiebig beschnuppert, aber nicht beknabbert.

Ob sie dann meine Pflege überlebt, wird sich noch zeigen.

You have no rights to post comments